Strategie-entwicklung

Wir beleuchten alle Aspekte.

Business Coaching für Ihre Strategie-Entwicklung

Strategisches Management – Strategie verstehen und gestalten

Genau wie ein Kompass gibt die Strategie die Richtung vor. Eine klare Strategie sorgt für Orientierung und hilft, zur rechten Zeit das Richtige zu tun – damit nicht unnötig Energie verbraucht und wertvolle Ressourcen vergeudet werden. Im Fokus der Strategie-Entwicklung stehen dabei die Ziele des Unternehmens und die Umsetzung dieser Ziele: Welche Markt- und Wettbewerbsposition kann das Unternehmen einnehmen, welche Nische verspricht Erfolg und Nachhaltigkeit?

Im WAGEMANN BUSINESS COACHING beleuchten wir alle Aspekte der Strategie-Entwicklung – wir prüfen (potenzielle) Geschäftsfelder, Lieferanten und Kunden, erstellen innovative Wertschöpfungsmodelle und arbeiten an der Entwicklung und Optimierung der unternehmerischen Vision. Eingebettet in einen fortlaufenden Lernprozess und stets mit Blick auf Exzellenz und Einzigartigkeit.

Sie sind bereit für ein Business Coaching zum Thema Strategie-Entwicklung?

Strategie-Entwicklung als kontinuierlicher Prozess

Ein erfolgreiches strategisches Management erfordert Veränderungen in allen Bereichen. Umsetzen und koordinieren lassen sich diese Veränderungen nur durch engagierte Teamarbeit und eine kontinuierliche Fokussierung auf die einzelnen Aktivitäten des Veränderungsprozesses. Ein Wandel – und damit die Möglichkeit eines Durchbruchs – wird allerdings nur dann eintreten, wenn die Führung den Prozess (in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern) energisch steuert. Ihre Aufgabe ist es daher, allen Beteiligten die Notwendigkeit der Veränderung begreiflich und schmackhaft zu machen.

Stillstand ist keine Option: Wettbewerbssituationen wandeln sich ständig. Eine gute Strategie muss sich daher stets weiterentwickeln und dabei künftige Chancen und Risiken einbeziehen. Darin liegt die Kunst der Strategieentwicklung: Stabilität und Wandel müssen sich beständig die Waage halten.

Drei Kriterien für eine durchschlagende Strategie

Jede gute Strategie gründet sich auf einen klaren Fokus, eine deutliche Wettbewerbsabgrenzung/Divergenz und einen überzeugenden Slogan.

1. Fokus

Alle erfolgreichen Strategien sind fokussiert. Das strategische Profil eines Unternehmens und damit seine Kosten-Nutzen-Kurvesollte das deutlich zeigen.

2. Abgrenzung/Divergenz

Wird die Unternehmensstrategie reaktiv entwickelt, also schlicht aus dem Bemühen heraus, mit dem Wettbewerb mitzuhalten, verliert sie ihre Einzigartigkeit. Ziel ist, das eigene Profil proaktiv vom Durchschnittsprofil der Branche abzuheben.

3. Slogan

Zu einer guten Strategie gehört ein überzeugender, griffiger Slogan bzw. Claim. Gute Slogans vermitteln eine klare Botschaft und kommunizieren das Angebot ehrlich und authentisch, sonst verlieren die Kunden das Vertrauen und das Interesse. Der Slogan ist ein guter Prüfstein für die Effektivität und Stärke einer Strategie.

Nur wenn sich Unternehmen im Umgestaltungsprozess von diesen Kriterien leiten lassen, ist sowohl beim Kundennutzen als auch bei der Wertschöpfung ein Durchbruch möglich. Allerdings ist jede Strategie nur so gut wie ihr tatsächlicher Effekt.

Eine noch so brillante Strategie kann scheitern, wenn sie halbherzig implementiert oder in zermürbenden Diskussionen zwischen Betriebsrat und Management bis zur Unkenntlichkeit verfälscht wird. Abhilfe schafft hier ein effektives Portfolio-Management.

Von Fragezeichen und Milchkühen: das Portfolio-Management

Zu den am weitesten verbreiteten Konzepten des strategischen Managements gehört der Portfolio-Ansatz. Zum einen zielt er auf eine ausgewogene, integrierte Steuerung aller Geschäftseinheiten ab, damit es nicht durch isoliert betrachtete Zielkonflikte zu Suboptimierungseffekten kommt. Zum anderen zeigt er für jede einzelne Geschäftseinheit strategische Leitlinien auf, sogenannte Normstrategien, die eine gut ausbalancierte Geschäftsstruktur gewährleisten sollen.

Illustrieren lässt sich dies am Beispiel Cashflow: Alle den Cashflow mindernden Geschäftseinheiten sollten in ausreichendem Maße Cashflow generierenden Einheiten gegenüberstehen. Gleichzeitig sollte es aufzubauende zukunftsträchtige Bereiche geben, die durch Mitteltransfer von auslaufenden, noch Cashflow generierenden Bereichen subventioniertwerden. Anschaulich dargestellt wird dieser Zusammenhang durch die von der Boston Consulting Group entwickelte Vier-Felder-Matrix bzw. BCG-Matrix, hier zur Entwicklung einer ausgewogenen Wertschöpfungsstrategie.

Die Normstrategien lassen sich direkt aus den vier Feldern “Fragezeichen” (Question Marks), “Milchkühe” (Cash Cows), “Arme Hunde” (Poor Dogs) und “Stars” ableiten. Die Fragezeichen stehen für noch zu entwickelnde, aber vielversprechende Geschäfte, die zwar erst einen geringen Marktanteil haben, sich aber in einem schnell wachsenden Segment befinden. Für ihren Aufbau wird der positive Cashflow der Milchkühe – Geschäfte mit hohem relativem Marktanteil in eher unterdurchschnittlich wachsenden Märkten – angezapft.

Auch die Armen Hunde befinden sich in einem langsam wachsenden Markt. Sie verfügen dort aber nur (noch) über einen geringen relativen Marktanteil. Daher empfiehlt es sich, ihnen in der Strategie-Entwicklung nur die notwendigsten Finanzmittel zuzuführen und eher eine Rückzugsstrategie zu fahren. Stars wiederum beanspruchen in der Regel etwa genauso viel Cashflow zur Finanzierung ihres Wachstums, wie sie aufgrund ihrer starken Marktposition erzeugen. Insgesamt sollte ein Portfolio so konfiguriert sein, dass es sich langfristig etwa im Cash-Gleichgewicht befindet.

E.Wagemann-Business-Coaching-Strategieentwicklung
Strategieentwicklung-Eberhard-Wagemann-Coaching

Entscheidungsfindung dank klarer Prioritäten

Der Portfolio-Ansatz leistet einen wesentlichen Beitrag zur Entscheidungsfindung. Er bietet die Möglichkeit zur differenzierten Allokation der Ressourcen eines Unternehmens, ohne dabei den Gesamtzusammenhang aus den Augen zu verlieren. Entscheidungshilfen sind ein zentrales Element des strategischen Managements. Wir erzielen mit dem folgenden Tool immer wieder sehr gute Ergebnisse:

Materialien & Medien zur Strategieentwicklung

Möchten Sie mehr zum Thema Strategie-Entwicklung erfahren? Sie können sich auch über Blogbeiträge, informative Referenzen, Presseartikel und Videos weiter mit der Thematik und ihren Herausforderungen befassen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gern für Ihre Fragen rund um unser Coaching-Angebot zur Verfügung. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das folgende Kontaktformular für Ihre Anliegen oder Anregungen zu unserem Business Coaching mit Schwerpunkt Strategie-Entwicklung.

Wer selbst kein ziel hat, arbeitet automatisch für die ziele anderer.

LIEBER Eberhard, der LÄNGERE , nicht ganz einfache Elite – Prozess mit DIR , war ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung von Auto Niedermayer zu einem außergewöhnlichen Autohaus.

Dafür sind wir dir ewig dankbar.  Du bist ein visionärer Entrepreneur. Davon gibt es wohl nur ganz wenige auf dieser Welt.

Thomas und Andrea Niedermayer

Wie wichtig eine klare eindeutige Strategie und Fokussierung ist war mir schon vor dem ersten Coaching mit Eberhard Wagemann klar.

Ich wurde positiv überrascht, von seiner frischen und unkomplizierten Herangehensweise.

Antje S.

Mein Coaching in Sachen Strategieentwicklung war der Hammer. Eberhard Wagemann bringt die Probleme ungeschminkt auf den Tisch.

Er verlangt nicht viel – nur das man „springen“ soll. Ich bin nach langem Hin und Her gesprungen und. Ein Wahnsinn!“

Oliver K.

WISSENSWERTES UND INSPIRATION

High Performance Business: Der schnelle Geist – visionäre Mind-Kompetenz

Die High Performance Energie fließt mit dieser Fortsetzung der Reihe „High Performance Business“ weiter. Im ersten Teil ging es um den Geist und wie wir ihn neu machen, um das High Performance Bewusstsein zu entwickeln und für unser Business in die richtigen Bahnen zu lenken. Nun werde ich den Ansatz vertiefen, wie wir den Geist beschleunigen und Führungsqualitäten entwickeln.

mehr lesen

High Performance Business: Das Geheimnis der neuen Führung

High Performance Business und High Performance Energie sind absolut wichtig, wenn es um Flexibilität und Wandlungsfähigkeit in Unternehmen und Führungspositionen geht. Das High Performance Bewusstsein ist notwendig für die Lenkung von komplexen und zugleich dynamischen Prozessen in den Märkten, im Unternehmen und bei jedem persönlich.

mehr lesen